Häufig gestellte Fragen

Hier findest du eine Sammlung sehr häufig gestellter Fragen

Was ist ein Tippster?

Tippster sind Markenbotschafter. Aufgrund ihrer Verbundenheit zu ihren Lieblingsmarken und dem entsprechenden Produktwissen, ist perfekte Beratung durch den Tippster garantiert.

Welche Vorteile habe ich als Tippster?
  • Damit du Video-ProduktTipps erstellen kannst, erhältst du einen myTippster-Sonderrabatt auf den regulären Preis. Mit dem Kauf eines vergünstigt zur Verfügung gestellten Produktes, verpflichtest du dich entsprechenden Content in Form eines Video-ProduktTipps zeitnah zu liefern. 
     
  • Profit-Rate:
    Du profitierst von jedem Kauf der über deinen Video-ProduktTipp oder Showroom-ProduktTipp getätigt wird. Der myTippster Algorithmus errechnet deine persönliche Profit-Rate täglich – diese liegt dann zwischen einem von der Marke definierten Bereich (z.B. 10% und 20%) vom Netto Verkaufspreis.
     
  • GetConnected-Link:
    Mit diesem Link kannst du dir dein eigenes Tippster-Netzwerk aufbauen und deine Profit-Rate verbessern. Wirbst du durch deinen Get Connected-Link einen neuen Tippster an, bekommt dieser dadurch einen Startvorteil von 1% Bonus. Das heißt er/sie startet schon bei 11% Profit-Rate (wenn bei einer Neuanmeldung z.B. 10% als üblich gilt) und die Anwerbung wirkt sich positiv auf deine eigene Profit-Rate aus.
     
  • BestTipp-Link:
    Der BestTipp-Link wird bei jeder ProduktTipp Videoerstellung automatisch generiert und ist dann in deinem Profil unter Benutzerdaten aufgelistet, du brauchst ihn nur kopieren und verschicken. Sende den BestTipp-Link deinen Freunden – egal ob per Whatsapp, E-mail, SMS, Messenger, Instagram Bio-Link oder Twitter! Dieser Link garantiert dir, dass die Sales die generiert werden, zu 100% nur dir zugesprochen werden.
     
  • Tippster sind auch Influencer:
    Bau dir deine eigene Fanbase auf. Generiere Likes und Follower und verknüpfe diese mit deinen anderen Social Media Kanälen.
Wie werde ich Tippster?

Du wirst entweder von myTippster.com identifiziert und kontaktiert oder du registrierst dich selbst als Tippster über unsere Website.
 

Nach deiner Registrierung kannst du direkt im eLearning-Bereich beginnen. Dort erfährst du Wissenswertes über die Marke deiner Wahl und beweist im anschließenden kurzen Multiple Choice Test, dass du das nötige Produkt- und Markenwissen besitzt, um auch fachkundig über die Produkte reden zu können. Mit einem kleinen Video zeigst du uns dann noch, dass du vor der Kamera gut rüberkommst.
 

Danach schaut sich das myTippster-Board deine Bewerbung an und prüft ob du die erforderlichen Standards erfüllst. Nur so können wir unseren Marken garantieren, dass allen Konsumenten die myTippster-Videos anschauen, die bestmögliche Produktberatung geboten wird.
 

Ist diese kleine Hürde gemeistert, kann es nach Erhalt der myTippster-Zertifizierung dirket losgehen!

Was sind die Aufgaben eines Tippsters?

Als Tippster beratest du mittels Video-ProduktTipps und Showroom-ProduktTipps, welche direkt bei den Marken Websites eingebunden werden. Durch authentische Produkttipps machst du Marken und deren Produkte besser erlebbar und du bietest Usern die beste Beratung.

Was ist ein Video-ProduktTipp?

Im Video-ProdukTipp präsentierst du das Produkt direkt vor der Kamera – per Smartphone, Webcam, GoPro oder einer beliebigen anderen Kamera. Erkläre alle Features des Produktes und demonstriere sie vor der Kamera. Erkläre auf den Punkt gebracht was dich an dem Produkt begeistert.

Welche technischen / persönlichen Voraussetzungen muss ein Tippster (Markenbotschafter) haben?
  • Volljährigkeit
  • Smartphone
  • Laptop / PC mit Webcam
  • Gute Social Media Skills
  • du bist open minded
  • 300 Follower bzw. Abonennten auf Instagram, Facebook oder YouTube
  • gutes Allgemeinwissen über die Marke für die du Tippster werden möchtest
  • sehr gutes Wissen über vorzustellende Produkte
  • authentisches Auftreten vor der Kamera
Was ist der GetConnected-Link?

Mit diesem Link kannst du dir dein eigenes Tippster-Netzwerk aufbauen und deine Profit-Rate verbessern. Wirbst du durch deinen GetConnected-Link einen neuen Tippster an, bekommt dieser dadurch einen Startvorteil von 1% Bonus. Das heißt er/sie startet schon bei 11% Profit-Rate (wenn bei einer Neuanmeldung z.B. 10% als üblich gilt) und die Anwerbung wirkt sich positiv auf deine eigene Profit-Rate aus.

Für wie viele Marken kann ich Tippster (Markenbotschafter) werden?

Du kannst für maximal fünf Marken gleichzeitig als Tippster aktiv sein.

Wie kann ich neue Tippster werben?

Am besten wirbst du neue Tippster mit deinem GetConnected-Link, den du bei deiner Anmeldung bekommst. Denn je mehr deiner Freunde auch Tippster werden, desto höher errechnet der myTippster Algorithmus deine Profit-Rate. Gezieltes Versenden des „GetConnected-Links“ an deine Freunde per Messanger, E-Mail, Whatsapp, etc. hat die höchste Erfolgsquote. Versuche deine Freunde zu erreichen und zu begeistern. Sei bei der Auswahl jedoch sorgsam, denn es ist wichtig die richtigen Menschen für diese neue Social Vertriebsplattform zu begeistern.

Der myTippster-Ehrenkodex

Als aktiver Tippster brenne ich für die myTippster-Community und bin leidenschaftlicher Markenbotschafter für die ausgewählten Marken und deren Produkte.

Ich bin mir meiner Verantwortung gegenüber der Marke – aber auch gegenüber der User, die meine ProduktTipps anschauen – bewusst und handle nach bestem Wissen und Gewissen. 

Als Tippster kenne ich die Stärken und Schwächen eines Produktes besser als irgendwer sonst. Ich gebe diese positiven Aspekte an meine Community weiter um das bestmögliche Produkterlebnis zu bieten. Auch wenn ich Kritik üben sollte, ist diese immer konstruktiv und hilft der Marke das Produkt zu verbessern und bietet dem User absolut ehrliches Feedback zu dem Produkt.

Wie viel Prozent erhalte ich am Verkaufserlös?

Deine Beteiligung am Netto Verkaufspreis eines Produktes wird durch die myTippster Profit-Rate bestimmt. Dieser Wert wird täglich vom myTippster Algorithmus angepasst, entsprechend deiner Aktivität auf der Plattform und der Performance deiner Videos. 

Jede Marke entscheidet für sich selbst wie viel Prozent (beginnt z.B. bei 10%) die Tippster vom Netto Verkaufspreis (Verkaufspreis abzüglich der Mehrwertsteuer) eines Produktes erhalten, das nachweislich über dein Zutun verkauft wurde. Entsteht der Verkauf direkt durch deinen BestTipp-Link (erhältst du nach einem Upload eines Videos) geht die Provision ganz eindeutig gesamt an dich. Sind mehrer Videos an einem Sale beteiligt, wird die Provision gewichtet und aufgesplittet.

Erhalte ich auch eine Provision, wenn der Kunde ein anderes Produkt kauft?

Ja, du erhältst auch eine Provision, wenn der Kunde ein anderes Produkt auf der Markenseite kauft, als du im Video vorgestellt hast.

Wie funktioniert der myTippster Profit-Rate Algorithmus?

Die Provision wird durch deine individuelle Profit-Rate ermittelt und bewegt sich für zertifizierte Tippster zwischen einem individuell von der Markebestimmten Prozentsatz (z.B. 10% und 21%) vom Netto Verkaufspreis eines Produktes, das durch das Zutun des Tippsters verkauft wurde. Der myTippster Algorithmus bestimmt ganz individuell die aktuelle Profit-Rate und setzt sich aus folgenden Performance-Elementen zusammen. Diese müssen natürlich auch gewichtet werden, da ein Sale zum Teil auf mehrere Video-ProduktTipps zurückzuführen sein kann.
 

Die wichtigsten Punkte für dich, um eine Top Performance zu erreichen sind folgende:
 

  1. BestTipp-Link: Verschicke diesen Link in deinem Netzwerk, er wird automatisch bei der ProduktTipp Erstellung generiert. Der BestTipp-Link garantiert dir, dass Sales von diesem Link ausschließlich dir zugesprochen werden (keine Gewichtung, volle Provision bleibt bei dir).
     
  2. Nutze den GetConnected-Link: Schicke ihn an deine Freunde und lade sie ein auch Tippster zu werden. Du profitierst auch von ihren Sales und Beratungen, diese werden vom myTippster Algorithmus automatisch berücksichtigt und deine Profit-Rate steigt.
     
  3. Wenn viele User deine ProduktTipps auf der Markenseite anschauen, wirkt sich das positiv auf deine Profit-Rate aus. Halte deine Videos spannend und informativ und streue sie gut in deinem persönlichen Netzwerk, damit sie möglichst viele Views bekommen.
     
  4. Sei authentisch und sympathisch – die Likes deines myTippster-Profils unterstützen die Profit-Rate.


Wie du siehst wird deine individuelle Profit-Rate durch ein sehr komplexes System ermittelt. Dies ist notwendig um für alle Tippster faire Voraussetzungen zu schaffen.

Wie erfolgt die Abrechnung?

Die Provisionsabrechnung erfolgt immer automatisch monatlich auf das angegebene Bankkonto in deinem Profil. myTippster schickt dir zusätzlich monatlich deine Abrechnungsinformationen per E-Mail. Über deinen Account bei mytippster.com kannst du immer live sehen wie hoch deine aktuelle Provision gerade ist. Die Abfuhr eventuell anfallender Steuern im Heimatland muss von dir selbst übernommen werden.

Warum werden deine Bankdaten benötigt?

Deine Bankdaten werden verschlüsselt an uns übermittelt und NUR für die Provisionsauszahlungen verwendet. 

Wie kann ich meine Bankdaten ändern?

Für nachträgliche Änderungen sende einfach ein E-Mail an unseren Customer Service unter office@mytippster.com.

Bekomme ich als zertifizierter Tippster Produkte vergünstigt?

Ja, damit du Video-ProduktTipps erstellen kannst, erhältst du einen myTippster-Sonderrabatt auf den regulären Preis. Mit dem Kauf eines vergünstigt zur Verfügung gestellten Produktes, verpflichtest du dich entsprechenden Content in Form eines Video-ProduktTipps zeitnah zu liefern.

Kann ich Ware umtauschen?

Ja, innerhalb von 14 Tagen kannst du ein Produkt zurückgeben oder umtauschen. Genauere Informationen erhältst du in deinem Profil unter "Meine Bestellungen".

Wie hoch sind die Rücksendekosten?

Die Rücksendekosten werden von der Marke übernommen. Genauere Informationen erhältst du in deinem Profil unter "Meine Bestellungen".

Welche Art von Videos soll man als Tippster erstellen?

Das Ziel eines myTippster Video-ProduktTipps ist es, dem Zuschauer die Stärken und Schwächen eines Produktes authentisch näherzubringen. Der Kreativität sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Als Tippster bringt man in dem maximal 3 Minuten langen Video auf den Punkt, warum man von einem Produkt begeistert ist. Schlußendlich entscheidet dann der Zuschauer, ob ihm gefällt was er sieht oder nicht. Und Videos zu produzieren die interessante Informationen liefern und unterhalten ist das Ziel. Denn mehr Video-Aufrufe tragen zu deiner Profit-Rate bei und erhöhen so die Provision pro verkauftem Produkt.

Muss ich die Videos mit einer Profi-Kamera drehen?

Absolut nicht! Wie du die Videos aufzeichnest ist absolut dir überlassen. Ob mit einem Smartphone, einer Action-Cam (GoPro, etc.) oder einer Spiegelreflexkamera – verwende das Werkzeug das dir liegt! Am Ende des Tages geht es darum, dass es unkompliziert ist für dich und die Qualität des Videos so gut ist, dass du und das Produkt gut rüberkommen. Oft ist ein gut gemachtes, authentisches Smartphone-Video ansprechender und glaubwürdiger, als eine Highend-Produktion.

Was muss man in Sachen Ton beachten?

Generell sollte man darauf achten, dass so wenig Umgebungslärm und Störgeräusche wie nur möglich im Video zu hören sind. Es geht ja darum, dass der Zuschauer versteht, was du zu sagen hast. Die meisten Smartphones verfügen leider über schlechte Mikrofone, die sich zwar gut für Telefonate eignen, für Filmton allerdings manchmal ungeeignet sind. Oft sind alle Störtgeräusche zu hören und ein hohes Grundrauschen trägt zum schlechten Ton bei. Wer einen Film mit dem Smartphone drehen will, sollte also über eine externe Aufnahmemöglichkeit, z.B. mit einem Rekorder nachdenken. Alternativ dazu gibt es mittlerweile auch externe Mikrofone, die man an manche Smartphones anschließen kann.

Gibt es technische Einschränkungen für die Videos?

myTippster Video-ProduktTipps dürfen maximal 3 Minuten lang sein und müssen im Querformat aufgenommen werden.

Sollen die Videos Musik enthalten?

Nein, die ProduktTipp-Videos sollten keine Musik enthalten (auch nicht im Hintergrund). Abgesehen von der Nutzungsrechte-Problematik, lenkt die Musik vom Inhalt ab. Es soll in den Videos um deine Aussagen zu dem Produkt gehen. Auf den Punkt gebracht und authentisch.

Müssten die Videos ohne Schnitt sein oder darf auch geschnitten werden?

Das ist jedem Tippster selbst überlassen.

Was ist myTippster?

“Beratung von Konsumenten für Konsumenten“. myTippster ist ein neuer Social Vertriebsweg, mittels eines einfachen Interfaces, welches ohne Probleme in jedem Webshop eingebaut werden kann. Video-ProduktTipps werden von unseren Tippstern erstellt und anschließend direkt über ein Widget – nach interner Prüfung – auf der Website der Marken integriert.

Denn Trend zum Online Shopping und zur Feedbackkultur wächst immer weiter an. Konsumenten (Tippster), welche sich zu Marken und deren Produkte verbunden fühlen, stellen via Video-ProduktTipp ihre Lieblingsprodukte vor. Desweiteren profitiert der Tippster / Markenbotschafter bei jedem Kauf, der über sein Video getätigt wird. Marken erhalten durch myTippster und die ProduktTipps der Markenbotschafter eine höhere Reichweite und eine persönliche & authentische Beratung ihrer Kunden.

Welche Vorteile hat myTippster gegenüber anderen Plattformen für Marken?

Authentische Produktberatung von Konsumenten für Konsumenten.

  • Kunden werden von zertifizierten Tippstern / Markenbotschaftern beraten
  • Tippster wissen perfekt über die Produkte einer Marke Bescheid
  • User erhalten eine ehrliche Meinung über die Produkte
  • Die Produkte sind von unseren Tippstern im realen Leben getestet und geben über alle Details Feedback
  • Keine zusätzlichen Mitarbeiter werden benötigt um Kunden auf der Website zu beraten
Wie funktioniert die Registrierung als Marke?

Klicke auf den Menüpunkt „für Unternehmen“ und schicke eine Anfrage an myTippster. Unser Customer Service wird sich dann mit dir in Verbindung setzten, um dir die beste Beratung zu garantieren.

Wie integriere ich das myTippster Interface auf meiner Website?

Sobald eine neue Marke bei myTippster aufgenommen wird kommt es zu einer Systemintegration des myTippster-Interfaces durch die myTippster-Entwickler in Zusammenarbeit mit den Entwicklern der Marken-Website.

Was ist ein Tippster?

Tippster sind Markenbotschafter. Aufgrund ihrer Verbundenheit zu ihren Lieblingsmarken und dem entsprechenden Produktwissen, ist perfekte Beratung durch den Tippster garantiert.

Welche Vorteile habe ich als Tippster?
  • Damit du Video-ProduktTipps erstellen kannst, erhältst du einen myTippster-Sonderrabatt auf den regulären Preis. Mit dem Kauf eines vergünstigt zur Verfügung gestellten Produktes, verpflichtest du dich entsprechenden Content in Form eines Video-ProduktTipps zeitnah zu liefern. 
     
  • Profit-Rate:
    Du profitierst von jedem Kauf der über deinen Video-ProduktTipp oder Showroom-ProduktTipp getätigt wird. Der myTippster Algorithmus errechnet deine persönliche Profit-Rate täglich – diese liegt dann zwischen einem von der Marke definierten Bereich (z.B. 10% und 20%) vom Netto Verkaufspreis.
     
  • GetConnected-Link:
    Mit diesem Link kannst du dir dein eigenes Tippster-Netzwerk aufbauen und deine Profit-Rate verbessern. Wirbst du durch deinen Get Connected-Link einen neuen Tippster an, bekommt dieser dadurch einen Startvorteil von 1% Bonus. Das heißt er/sie startet schon bei 11% Profit-Rate (wenn bei einer Neuanmeldung z.B. 10% als üblich gilt) und die Anwerbung wirkt sich positiv auf deine eigene Profit-Rate aus.
     
  • BestTipp-Link:
    Der BestTipp-Link wird bei jeder ProduktTipp Videoerstellung automatisch generiert und ist dann in deinem Profil unter Benutzerdaten aufgelistet, du brauchst ihn nur kopieren und verschicken. Sende den BestTipp-Link deinen Freunden – egal ob per Whatsapp, E-mail, SMS, Messenger, Instagram Bio-Link oder Twitter! Dieser Link garantiert dir, dass die Sales die generiert werden, zu 100% nur dir zugesprochen werden.
     
  • Tippster sind auch Influencer:
    Bau dir deine eigene Fanbase auf. Generiere Likes und Follower und verknüpfe diese mit deinen anderen Social Media Kanälen.
Wie werde ich Tippster?

Du wirst entweder von myTippster.com identifiziert und kontaktiert oder du registrierst dich selbst als Tippster über unsere Website.
 

Nach deiner Registrierung kannst du direkt im eLearning-Bereich beginnen. Dort erfährst du Wissenswertes über die Marke deiner Wahl und beweist im anschließenden kurzen Multiple Choice Test, dass du das nötige Produkt- und Markenwissen besitzt, um auch fachkundig über die Produkte reden zu können. Mit einem kleinen Video zeigst du uns dann noch, dass du vor der Kamera gut rüberkommst.
 

Danach schaut sich das myTippster-Board deine Bewerbung an und prüft ob du die erforderlichen Standards erfüllst. Nur so können wir unseren Marken garantieren, dass allen Konsumenten die myTippster-Videos anschauen, die bestmögliche Produktberatung geboten wird.
 

Ist diese kleine Hürde gemeistert, kann es nach Erhalt der myTippster-Zertifizierung dirket losgehen!

Was sind die Aufgaben eines Tippsters?

Als Tippster beratest du mittels Video-ProduktTipps und Showroom-ProduktTipps, welche direkt bei den Marken Websites eingebunden werden. Durch authentische Produkttipps machst du Marken und deren Produkte besser erlebbar und du bietest Usern die beste Beratung.

Was ist ein Video-ProduktTipp?

Im Video-ProdukTipp präsentierst du das Produkt direkt vor der Kamera – per Smartphone, Webcam, GoPro oder einer beliebigen anderen Kamera. Erkläre alle Features des Produktes und demonstriere sie vor der Kamera. Erkläre auf den Punkt gebracht was dich an dem Produkt begeistert.

Welche technischen / persönlichen Voraussetzungen muss ein Tippster (Markenbotschafter) haben?
  • Volljährigkeit
  • Smartphone
  • Laptop / PC mit Webcam
  • Gute Social Media Skills
  • du bist open minded
  • 300 Follower bzw. Abonennten auf Instagram, Facebook oder YouTube
  • gutes Allgemeinwissen über die Marke für die du Tippster werden möchtest
  • sehr gutes Wissen über vorzustellende Produkte
  • authentisches Auftreten vor der Kamera
Was ist der GetConnected-Link?

Mit diesem Link kannst du dir dein eigenes Tippster-Netzwerk aufbauen und deine Profit-Rate verbessern. Wirbst du durch deinen GetConnected-Link einen neuen Tippster an, bekommt dieser dadurch einen Startvorteil von 1% Bonus. Das heißt er/sie startet schon bei 11% Profit-Rate (wenn bei einer Neuanmeldung z.B. 10% als üblich gilt) und die Anwerbung wirkt sich positiv auf deine eigene Profit-Rate aus.

Für wie viele Marken kann ich Tippster (Markenbotschafter) werden?

Du kannst für maximal fünf Marken gleichzeitig als Tippster aktiv sein.

Wie kann ich neue Tippster werben?

Am besten wirbst du neue Tippster mit deinem GetConnected-Link, den du bei deiner Anmeldung bekommst. Denn je mehr deiner Freunde auch Tippster werden, desto höher errechnet der myTippster Algorithmus deine Profit-Rate. Gezieltes Versenden des „GetConnected-Links“ an deine Freunde per Messanger, E-Mail, Whatsapp, etc. hat die höchste Erfolgsquote. Versuche deine Freunde zu erreichen und zu begeistern. Sei bei der Auswahl jedoch sorgsam, denn es ist wichtig die richtigen Menschen für diese neue Social Vertriebsplattform zu begeistern.

Der myTippster-Ehrenkodex

Als aktiver Tippster brenne ich für die myTippster-Community und bin leidenschaftlicher Markenbotschafter für die ausgewählten Marken und deren Produkte.

Ich bin mir meiner Verantwortung gegenüber der Marke – aber auch gegenüber der User, die meine ProduktTipps anschauen – bewusst und handle nach bestem Wissen und Gewissen. 

Als Tippster kenne ich die Stärken und Schwächen eines Produktes besser als irgendwer sonst. Ich gebe diese positiven Aspekte an meine Community weiter um das bestmögliche Produkterlebnis zu bieten. Auch wenn ich Kritik üben sollte, ist diese immer konstruktiv und hilft der Marke das Produkt zu verbessern und bietet dem User absolut ehrliches Feedback zu dem Produkt.

Wie viel Prozent erhalte ich am Verkaufserlös?

Deine Beteiligung am Netto Verkaufspreis eines Produktes wird durch die myTippster Profit-Rate bestimmt. Dieser Wert wird täglich vom myTippster Algorithmus angepasst, entsprechend deiner Aktivität auf der Plattform und der Performance deiner Videos. 

Jede Marke entscheidet für sich selbst wie viel Prozent (beginnt z.B. bei 10%) die Tippster vom Netto Verkaufspreis (Verkaufspreis abzüglich der Mehrwertsteuer) eines Produktes erhalten, das nachweislich über dein Zutun verkauft wurde. Entsteht der Verkauf direkt durch deinen BestTipp-Link (erhältst du nach einem Upload eines Videos) geht die Provision ganz eindeutig gesamt an dich. Sind mehrer Videos an einem Sale beteiligt, wird die Provision gewichtet und aufgesplittet.

Erhalte ich auch eine Provision, wenn der Kunde ein anderes Produkt kauft?

Ja, du erhältst auch eine Provision, wenn der Kunde ein anderes Produkt auf der Markenseite kauft, als du im Video vorgestellt hast.

Wie funktioniert der myTippster Profit-Rate Algorithmus?

Die Provision wird durch deine individuelle Profit-Rate ermittelt und bewegt sich für zertifizierte Tippster zwischen einem individuell von der Markebestimmten Prozentsatz (z.B. 10% und 21%) vom Netto Verkaufspreis eines Produktes, das durch das Zutun des Tippsters verkauft wurde. Der myTippster Algorithmus bestimmt ganz individuell die aktuelle Profit-Rate und setzt sich aus folgenden Performance-Elementen zusammen. Diese müssen natürlich auch gewichtet werden, da ein Sale zum Teil auf mehrere Video-ProduktTipps zurückzuführen sein kann.
 

Die wichtigsten Punkte für dich, um eine Top Performance zu erreichen sind folgende:
 

  1. BestTipp-Link: Verschicke diesen Link in deinem Netzwerk, er wird automatisch bei der ProduktTipp Erstellung generiert. Der BestTipp-Link garantiert dir, dass Sales von diesem Link ausschließlich dir zugesprochen werden (keine Gewichtung, volle Provision bleibt bei dir).
     
  2. Nutze den GetConnected-Link: Schicke ihn an deine Freunde und lade sie ein auch Tippster zu werden. Du profitierst auch von ihren Sales und Beratungen, diese werden vom myTippster Algorithmus automatisch berücksichtigt und deine Profit-Rate steigt.
     
  3. Wenn viele User deine ProduktTipps auf der Markenseite anschauen, wirkt sich das positiv auf deine Profit-Rate aus. Halte deine Videos spannend und informativ und streue sie gut in deinem persönlichen Netzwerk, damit sie möglichst viele Views bekommen.
     
  4. Sei authentisch und sympathisch – die Likes deines myTippster-Profils unterstützen die Profit-Rate.


Wie du siehst wird deine individuelle Profit-Rate durch ein sehr komplexes System ermittelt. Dies ist notwendig um für alle Tippster faire Voraussetzungen zu schaffen.

Wie erfolgt die Abrechnung?

Die Provisionsabrechnung erfolgt immer automatisch monatlich auf das angegebene Bankkonto in deinem Profil. myTippster schickt dir zusätzlich monatlich deine Abrechnungsinformationen per E-Mail. Über deinen Account bei mytippster.com kannst du immer live sehen wie hoch deine aktuelle Provision gerade ist. Die Abfuhr eventuell anfallender Steuern im Heimatland muss von dir selbst übernommen werden.

Warum werden deine Bankdaten benötigt?

Deine Bankdaten werden verschlüsselt an uns übermittelt und NUR für die Provisionsauszahlungen verwendet. 

Wie kann ich meine Bankdaten ändern?

Für nachträgliche Änderungen sende einfach ein E-Mail an unseren Customer Service unter office@mytippster.com.

Bekomme ich als zertifizierter Tippster Produkte vergünstigt?

Ja, damit du Video-ProduktTipps erstellen kannst, erhältst du einen myTippster-Sonderrabatt auf den regulären Preis. Mit dem Kauf eines vergünstigt zur Verfügung gestellten Produktes, verpflichtest du dich entsprechenden Content in Form eines Video-ProduktTipps zeitnah zu liefern.

Kann ich Ware umtauschen?

Ja, innerhalb von 14 Tagen kannst du ein Produkt zurückgeben oder umtauschen. Genauere Informationen erhältst du in deinem Profil unter "Meine Bestellungen".

Wie hoch sind die Rücksendekosten?

Die Rücksendekosten werden von der Marke übernommen. Genauere Informationen erhältst du in deinem Profil unter "Meine Bestellungen".

Welche Art von Videos soll man als Tippster erstellen?

Das Ziel eines myTippster Video-ProduktTipps ist es, dem Zuschauer die Stärken und Schwächen eines Produktes authentisch näherzubringen. Der Kreativität sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Als Tippster bringt man in dem maximal 3 Minuten langen Video auf den Punkt, warum man von einem Produkt begeistert ist. Schlußendlich entscheidet dann der Zuschauer, ob ihm gefällt was er sieht oder nicht. Und Videos zu produzieren die interessante Informationen liefern und unterhalten ist das Ziel. Denn mehr Video-Aufrufe tragen zu deiner Profit-Rate bei und erhöhen so die Provision pro verkauftem Produkt.

Muss ich die Videos mit einer Profi-Kamera drehen?

Absolut nicht! Wie du die Videos aufzeichnest ist absolut dir überlassen. Ob mit einem Smartphone, einer Action-Cam (GoPro, etc.) oder einer Spiegelreflexkamera – verwende das Werkzeug das dir liegt! Am Ende des Tages geht es darum, dass es unkompliziert ist für dich und die Qualität des Videos so gut ist, dass du und das Produkt gut rüberkommen. Oft ist ein gut gemachtes, authentisches Smartphone-Video ansprechender und glaubwürdiger, als eine Highend-Produktion.

Was muss man in Sachen Ton beachten?

Generell sollte man darauf achten, dass so wenig Umgebungslärm und Störgeräusche wie nur möglich im Video zu hören sind. Es geht ja darum, dass der Zuschauer versteht, was du zu sagen hast. Die meisten Smartphones verfügen leider über schlechte Mikrofone, die sich zwar gut für Telefonate eignen, für Filmton allerdings manchmal ungeeignet sind. Oft sind alle Störtgeräusche zu hören und ein hohes Grundrauschen trägt zum schlechten Ton bei. Wer einen Film mit dem Smartphone drehen will, sollte also über eine externe Aufnahmemöglichkeit, z.B. mit einem Rekorder nachdenken. Alternativ dazu gibt es mittlerweile auch externe Mikrofone, die man an manche Smartphones anschließen kann.

Gibt es technische Einschränkungen für die Videos?

myTippster Video-ProduktTipps dürfen maximal 3 Minuten lang sein und müssen im Querformat aufgenommen werden.

Sollen die Videos Musik enthalten?

Nein, die ProduktTipp-Videos sollten keine Musik enthalten (auch nicht im Hintergrund). Abgesehen von der Nutzungsrechte-Problematik, lenkt die Musik vom Inhalt ab. Es soll in den Videos um deine Aussagen zu dem Produkt gehen. Auf den Punkt gebracht und authentisch.

Müssten die Videos ohne Schnitt sein oder darf auch geschnitten werden?

Das ist jedem Tippster selbst überlassen.

Was ist myTippster?

“Beratung von Konsumenten für Konsumenten“. myTippster ist ein neuer Social Vertriebsweg, mittels eines einfachen Interfaces, welches ohne Probleme in jedem Webshop eingebaut werden kann. Video-ProduktTipps werden von unseren Tippstern erstellt und anschließend direkt über ein Widget – nach interner Prüfung – auf der Website der Marken integriert.

Denn Trend zum Online Shopping und zur Feedbackkultur wächst immer weiter an. Konsumenten (Tippster), welche sich zu Marken und deren Produkte verbunden fühlen, stellen via Video-ProduktTipp ihre Lieblingsprodukte vor. Desweiteren profitiert der Tippster / Markenbotschafter bei jedem Kauf, der über sein Video getätigt wird. Marken erhalten durch myTippster und die ProduktTipps der Markenbotschafter eine höhere Reichweite und eine persönliche & authentische Beratung ihrer Kunden.

Welche Vorteile hat myTippster gegenüber anderen Plattformen für Marken?

Authentische Produktberatung von Konsumenten für Konsumenten.

  • Kunden werden von zertifizierten Tippstern / Markenbotschaftern beraten
  • Tippster wissen perfekt über die Produkte einer Marke Bescheid
  • User erhalten eine ehrliche Meinung über die Produkte
  • Die Produkte sind von unseren Tippstern im realen Leben getestet und geben über alle Details Feedback
  • Keine zusätzlichen Mitarbeiter werden benötigt um Kunden auf der Website zu beraten
Wie funktioniert die Registrierung als Marke?

Klicke auf den Menüpunkt „für Unternehmen“ und schicke eine Anfrage an myTippster. Unser Customer Service wird sich dann mit dir in Verbindung setzten, um dir die beste Beratung zu garantieren.

Wie integriere ich das myTippster Interface auf meiner Website?

Sobald eine neue Marke bei myTippster aufgenommen wird kommt es zu einer Systemintegration des myTippster-Interfaces durch die myTippster-Entwickler in Zusammenarbeit mit den Entwicklern der Marken-Website.